Standardkrisen einer Manisch-Depressiven

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



* mehr
     Dezemberluft - Eine Liebesgeschichte

* Freunde
    wunschdenken
    - mehr Freunde






Du bist.

Du wirst dies niemals lesen, aber du bist alles für mich. Du rettest meinen Tag mit jedem Tag an dem wir zusammen sind. Ich liebe es, wie du riechst. Ich liebe es, wie du aussiehst, wenn du schläfst. Ich könnte dir stundenlang zusehen, wie du einfach da liegst. Ich liebe es, wenn du im Halbschlaf deinen Arm um mich legst und ich mich an dich rankuscheln kann. Ich liebe es, wenn du mir nach dem Aufwachen einen Kuss auf meinen Kopf oder meine Wange gibst. Ich mag es, wie du mir den Kopf kraulst und in mein Ohr beißt. Ich mag es, wenn du dich von hinten an mich rankuschelst und mich festhälst. Ich lächel' oft, wenn du mich einfach umarmst. Du machst mich unbeschreiblich glücklich, auch wenn du das nicht oft merkst. Du bist mein Anker, das was mich auf dem Boden hält; gleichzeitig der Rettungsring, der mich oben hält. Ich würde alles für dich tun. Ich liebe dich, so wie niemanden zu vor. Und ich hab riesige Angst dich zu verlieren. Ich würde so gerne mit dir über alles reden. Dir alles erzählen, was ich erlebt habe und noch erleben will. Ich würde zu gerne den ganzen Tag und die ganze Nacht verbringen; jeden Tag. Ich will morgens neben dir aufwachen und dir einen Abschiedskuss geben. Und, wenn ich wieder nach Hause komme will ich dich wieder küssen und über dich herfallen, weil du mein bist. Und ich will dir alles geben, was ich habe. Ich will alles mit dir teilen. Ich will nicht eifersüchtig sein. Du sollst wissen, dass ich dir vertraue, wenn du mich so sehr liebst, wie ich dich. Und du brauchst keine Angst haben, dass ich wen anders will, solange du für mich da bist. Du bist das, was ich will. Ich würde dir zu gerne sagen können, wie ich mich fühle und was ich fühle, aber versteh', wenn ich es nicht kann. Da ist diese Blockade. Was, wenn ich dich verliere? Da ist so vieles, dass ich dir nicht sagen kann, aber will. Ich wäre für dich gerne ein besserer Mensch.

Ich liebe dich. <3
22.9.14 17:52
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jules / Website (24.9.14 20:25)
Es ist wundervoll, so jemanden zu haben, so eine starke Liebe. Genau wie dir geht es mir mit meinem Freund, und manchmal vergesse ich, wie viel ich habe, weil es mir so selbstverständlich erscheint, aber Dinge wie dein Text darüber erinnern mich immer wieder daran. Danke dafür!

Ich möchte dir keine blöden Ratschläge geben, aber auch, wenn es dir schwer fällt, deine Gefühle auszudrücken, versuche, es auf IRGENDEINEM Weg zu schaffen. Es wird diese Person unheimlich glücklich machen, da bin ich mir absolut sicher.

Liebe Grüße!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung